Rufen Sie uns an unter 0931 40480707

Kopfschmerz, schlechter Schlaf, Tinnitus …

… haben Sie schon daran gedacht, dass Fehlstellungen des Kiefers oder der Zähne sich auf Ihren gesamten Körper auswirken können?

Die aus der Balance geratene Körperstatik kann Kopfschmerzen und Migräne verursachen und sogar Wirbelsäulen- und Beckenschiefstellungen. Auch das Schnarchen kann mit einer Fehlstellung des Unterkiefergelenkes einhergehen, um Beispiele zu nennen.

Verspannte Gesichts- und Kaumuskulatur, Lockerung und Ausfall von Zähnen, Knirschen, Knacken, Schwierigkeiten beim Öffnen des Mundes, Tinnitus, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Schlaf- und Verdauungsstörungen können Anzeichen für Funktionsstörungen des Kiefers sein.

Die ganzheitliche Kieferorthopädie untersucht den Zusammenhang der Symptome mit möglichen Kiefer- oder Zahnproblemen, befasst sich mit den möglichen Auswirkungen und zieht entsprechende Maßnahmen, Methoden und Fachkompetenzen zur Therapie heran, die sich nicht auf die Kieferorthopädie beschränken.

Wir arbeiten dafür mit Kollegen und Therapeuten anderer und unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen:
Zahnärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Sprach- und Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Ostheopaten, Orthopäden, Schlafmediziner, Kieferchirurgen …